Herzlich willkommen: Sebastian Puchert wird neuer Leiter der Geschäftsstelle

post-author-avatar
Sebastian Himstedt 07.02.2024

Der LTC hat einen neuen Geschäftsstellenleiter: Sebastian Puchert, begeisterter Tennisspieler mit C-Trainerlizenz (ab Herbst 24) übernimmt ab der neuen Saison die Aufgaben, die nach dem krankheitsbedingten Rückzug seiner Vorgängerin kommissarisch von Uwe Elze und Birgit Bach erbracht wurden. 

 

Der 47-jährige Immobilienmakler bringt nicht nur Leidenschaft, Kommunikationsfähigkeit und kaufmännisches Verständnis mit. Im kurzen Interview wird auch deutlich, dass wir uns alle auf viele gute Ideen freuen können.

 

Sebastian, was ist Deine erste Tenniserfahrung?

 

Meine erste Tenniserfahrung habe ich 1983 mit sechs Jahren auf den Tennisplätzen des LTC gesammelt. Als Waldstraßenkind waren die Wege zum Tennisplatz kurz. 

 

Was hat Dich bewogen, Deinen sicheren Job in der Immobilienwirtschaft aufzugeben?

 

Da meine Frau Jennifer Tamminga und ihre Freundin Ulrike Sturm mit Tamminga Sturm Immobilien eine eigene Firma betreiben und sie um meine Leidenschaft für den Tennissport weiß, sah sie mich nur an, als ich wir die Stelle beim LTC besprochen haben und sagte sofort:  Das machst du. Die Chance, Leidenschaft, Hobby und Beruf zu verbinden, ist selten und deshalb, wollte ich es unbedingt machen! 

 

Wo kann man Dich antreffen?

 

In den Sommermonaten in meinen neuen Geschäftsräumen des LTC, viel in der Natur mit Hund Henri und bei Festivals und Konzerten. 

 

Was sind Deine erste Aufgaben?

 

Ich möchte so schnell wie möglich, alle Strukturen und Mitglieder des LTC kennenlernen und in den intensiven Austausch zu kommen. Mein Ziel ist es, das Vereinsleben wieder so zu gestalten, dass alle alten und zukünftigen Mitglieder sich so wohl wie möglich fühlen und gerne den LTC besuchen, um Zeit zu verbringen.