SPORT  · TURNIERE middot; LEIPZIG OPEN middot; LEIPZIG OPEN 2011 middot; LIVE-TICKER

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen zum LIVE - TICKER der Finalspiele der 13. Internationalen Sächsischen Meisterschaften im Rahmen der Head German Masters Series, den

                         - LEIPZIG OPEN 2011 -

 

Hier erfahrt Ihr in Echtzeit alles über Spielstand, Ballwechsel und was sonst noch alles am Sportforum 7 passiert. Ideal für alle, die nicht live dabei sein können. Wir aktualisieren die Spielstände so schnell wie möglich, bitte aktualisiert diese Seite regelmäßig, um stets aktuell informiert zu sein!

Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge nutzt Ihr bitte das Gästebuch!

Legende

                       

Steinbach

                     

Wintermantel

Breakball

 

Satzgewinn

Herrenfinale Steinbach - Wintermantel

                                          

 

1. Satz     

2. Satz      

3. Satz

                        

     Steinbach

     5

     5

     0

     Wintermantel

 

     7

     7

     0

16:387:5 Wintermantel

Und mit einem weiteren tollen Aufschlag krönt sich Franck Wintermantel zum Sieger der diesjährigen LEIPZIG OPEN!

16:3840:30Zwei klasse Aufschläge bringen Franck Wintermantel den dritten Matchball.
16:3715:30Ein erfolgreicher Netzangriff von Wintermantel, gefolgt von einem Passierball von Steinbach. 15:30.
16:350:15Erneut dominiert Steinbach den Ballwechsel und kann sich mit einem unglaublichen Vorhand-Longline den 1. Punkt in diesem 12. Spiel des zweiten Satzes sichern.
16:356:5 WintermantelDas gibt es nicht! Steinbach beendet mit einem Doppelfehler seinen Lauf und somit schlägt Wintermantel nach dem Seitenwechsel erneut zum Matchgewinn auf. Zweimal tat er dies bereits und konnte den Sack trotz zweier Matchbälle nicht zumachen.
16:34Ad WintermantelEin überraschender Netzangriff bringt Wintermantel den nächsten Breakball
16:3340:40Doch ein einfacher Returnfehler bringt den Einstand.
16:33Ad WintermantelIm Moment fehlt Steinbach sein 1. Aufschlag und Wintermantel nutzt dies knallhart aus.
16:3240:40Einstand. Steinbach hat Spielball und spielt einen einfachen Smash neben die Linie - beide sind momentan sehr angespannt.
16:3130:15Das Match lebt aktuell von der Spannung. Es ist muksmäuschenstill auf dem CenterCourt während der Punkte und jeder Punkt von Steinbach wird frenetisch gefeiert. Die Zuschauer wollen den 3. Satz.
16:305:5Das dritte Spiel in Folge sichert sich Steinbach mit einem Rückhand-Winner und nun hadert Wintermantel offen mit den Bedingungen und seinen Leistungen.
16:30Ad SteinbachDoch Steinbach returniert erneut zweimal stark und hat nun die nächste Breakchance.
16:29Ad WintermantelWas für ein Punkt! Steinbach spielt einen Stop, Wintermantel auch, Lob von Steinbach, Lob von Wintermantel und erneut Matchball Wintermantel.
16:2840:40Erneut zunächst die Breakchhance für Steinbach die Wintermantel mit einem tollen Netzangriff abwehrt.
16:2740:40Ein toller Punkt von Wintermantel, doch Steinbach wehrt mit einem unglaublichen Vorhand-Return den ersten Matchball ab.
16:2640:40Wintermantel kracht die Vorhand ins Feld und schreit seinen Frust über die letzten Punkte heraus.
16:2530:40Ein spitzenmäßiger Return bringt Steinbach die nächste Breakchance.
16:2430:30Der CenterCourt bebt. Die Zuschauer wollen einen dritten Satz sehen und feuern Steinbach lautstark an. Doch zwei gute Aufschläge bringen Wintermantel zurück in dieses Aufschlagspiel.
16:230:30Bei Steinbach klappt im Moment alles. Tolle Return und zwei sichere Volleys bringen ihm das 0:30.
16:225:4 WintermantelEin lustlos ins Netz gespielter Return bringt Steinbach das 9. Spiel des zweiten Satzes. Nach dem Seitenwechsel schlägt Wintermantel erneut zum Matchgewinn auf - vor knapp 5 Minuten konnte Steinbach ihn breaken... Dies muss er nun nochmal wiederholen.
16:2140:0So schnell kann es gehen.Wintermantel macht einen Fehler mehr und Steinbach einen weniger - und schon läuft alles in Richtung von Ralf Steinbach. 3 Spielbälle.
16:205:3 WintermantelEin weiterer Doppelfehler von Wintermantel bringt Steinbach das Break. Damit zeigt der ehemalige mehrfache Deutsche Meister der Jugend erstmals Nerven.
16:1915:40Und da sind die ersten Breakbälle für Ralf Steinbach in diesem zweiten Satz.
16:180:30Erstmals in dieser Partie zeigt Wintermantel Nerven. Ein leichter Volley-, gefolgt von einem Doppelfehler bringen Steinbach in die Nähe eines Breaks.
16:175:2 WintermantelDamit dürfte auch das Herrenfinale entschieden sein. Ralf Steinbachs Rückhand bleibt erneut an der Netzkante hängen und nach dem Seitenwechsel schlägt Franck Wintermantel zum Matchgewinn auf.
16:16Ad WintermantelErneut returniert Wintermantel stark und beendet den Punkt mit einem tollen Volley.
16:1540:40Doch Steinbach kann mit zwei tollen Aktionen zum Einstand ausgleichen.
16:1415:40Aber erneut gibt es zwei Breakchancen für Franck Wintermantel. Wenn er eine davon nutzen kann, ist das Match wohl entschieden.
16:124:2 WintermantelMittlerweile wird die Anlage des Leipziger Tennisclubs von stärksten Böen heimgesucht und macht es den Spielern nicht einfacher ihr bestes Tennis zu spielen. Frank Wintermantel kommt mit den schwierigen Bedingungen momentan einfach besser zurecht als Steinbach. Nun heißt es für Ralf Steinbach dranbleiben.
16:083:2 WintermantelDies könnte die Vorentscheidung gewesen sein. Wintermantel returniert erneut sehr platziert und Steinbach spielt im Anschluss seine Rückhand knapp neben die Linie.
16:080:40Ein weiterer Return-Winner bringt Wintermantel die ersten Breakbälle des zweiten Satzes.
16:070:30Erneut gibt es bei Aufschlag Steinbach eine brenzlige Situation - Wintermantel returniert zweimal spitzenmäßig und lässt Steinbach kaum eine Chance.
16:062:2Ein weiterer knallharter 1. Aufschlag bringt Wintermantel den Ausgleich in diesem 2. Satz.
16:0540:30Doch Wintermantel spielt ein Ass mit dem zweiten Aufschlag und lässt eine erfolgreiche Serve-and-Volley-Variante folgen.
16:0415:30In diesem Aufschlagspiel ist Ralf Steinbach mit zwei gut vorbereiteten Netzangriffen erfolgreich. Vielleicht kann er jetzt das erst Break des zweiten Satzes realisiern.
16:022:1 SteinbachDoch diesen beiden lässt er erneut zwei tolle Spielzüge folgen und führt nun wieder mit 2:1.
16:0030:30Ralf Steinbach tut sich dagegen in seinem 2. Aufschlagspiel deutlich schwerer, da ihm erneut zwei einfachere Fehler unterlaufen.
15:591:1Wintermantel lässt in seinem Aufschlagspiel keinen Punktgewinn für Ralf Steinbach zu. 1:1.
15:581:0 SteinbachMit einem weiteren Aufschlag durch die Mitte sichert sich Steinbach das 1. Spiel des zweiten Satzes.
15:5740:15Den zweiten Satz eröffnet erneut Ralf Steinbach mit seinem Aufschlagspiel und einigen sehr konsequent gespielten Punkten.
15:55

Damit geht dieser 1. Satz im Finale der Herren an den eindeutig konstanteren Spieler. Ralf Steinbach zeigt in vielen Situationen seine Klasse, aber streut gelegentlich die Bälle weit neben die Linien.

Wir hoffen auf einen ähnlich spannenden 2. Satz und wenn sich Ralf Steinbach noch ein wenig steigern kann, vielleicht sogar noch auf einen dritten.

15:547:5 WintermantelErneut schlägt Wintermantel sehr gut auf und sichert sich den ersten Satz mit 7:5.
15:5230:0Ein leichter Fehler von Steinbach und ein Aufschlag auf die Linie von Wintermantel. Ihm fehlen nun nur noch 2 Punkte zum Satzgewinn.
15:506:5 WintermantelUnd gleich den ersten kann Wintermantel mit einer tollen Kombination aus Vorhandangriffsball und abschließendem Volley verwandeln. Damit schlägt er nach dem Seitenwechsel zum Satzgewinn auf.
15:5015:40Zunächst spielt Steinbach einen tollen Vorhand-Winner, dann folgt ein Doppelfehler. 2 Breakchancen für Wintermantel.
15:490:30Nun könnte es eng werden für Ralf Steinbach. Momentan unterlaufen ihm einfach zu viele einfache Fehler.
15:485:5Mit 2 weiteren Service-Winnern sichert sich Wintermantel das Spiel zum 5:5.
15:4630:30Momentan ist das Spiel von vielen Fehler geprägt. Zuerst spielt Steinbach den Return ins Netz, dann ein Doppelfehler von Wintermantel, ein weiterer Vorhandfehler von Wintermantel und ein leichter Rückhandfehler von Steinbach. 30:30.
15:455:4 SteinbachErneut zeigt Steinbach in diesem Aufschlagspiel Licht und Schatten, aber kann sich am Ende auch dieses Spiel sichern.
15:424:4Und durch zwei weitere leichte Returnfehler von Steinbach gewinnt Frank Wintermantel das 8. Spiel des 1. Satzes.
15:4140:40Steinbachs Leistung schwankt im Moment sehr - ein Return-Winner folgt einem leichten Fehler.
15:384:3 SteinbachDieses Aufschlagspiel ist deutlich knapper, aber Steinbach sichert es sich nach zweimaligem Einstand.
15:353:3Erneut ist Wintermantel mit sehr guten Aufschlägen und präzisen Grundschlägen erfolgreich. Die Zuschauer sehen Tennis auf allerhöchstem Niveau.
15:333:2 SteinbachAber auch Steinbach mit einem deutlichen Aufschlagspiel.
15:312:2Dies gelingt ihm überdeutlich.
15:272:1 SteinbachNun kommt auch Wintermantel deutlich besser ins Spiel und schafft das sofortige Re-Break zum 2:1. Nach dem Seitenwechsel schlägt er zum Ausgleich auf.
15:252:0 SteinbachRalf OH Steinbach legt los wie die Feuerwehr und lässt sich auch von einem kurzen Regenschauer nicht aus der Ruhe bringen und startet mit einem frühen Break zum 2:0.
15:25 

Herzlich Willlkommen zum Herrenfinale der LEIPZIG OPEN 2011!

Über einen Eintrag in unserem Gästebuch würden wir uns sehr freuen!

Euer Leipziger Tennisclub 1990 e.V.

Legende

                       

Pfizenmaier

                     

Lisjak

Breakball

 

Satzgewinn

Damenfinale Pfizenmaier - Lisjak

                                          

 

1. Satz     

2. Satz      

3. Satz

                        

     Pfizenmaier

     2

     6

     0

     Lisjak

 

     6

     7

     0

14:346:2/7:6

Der Leipziger Tennisclub 1990 e.V. gratuliert Ivana Lisjak zum Gewinn der diesjährigen LEIPZIG OPEN und Dinah Pfizenmaier zu einem tollen Turnier und einem hervorragenden 2. Platz!

In einer knappen halben Stunde geht es mit dem Finale der Herren weiter.

14:337:6 LisjakDoch den zweiten nutzt Ivana Lisjak mit einer tollen Rückhand-Cross, die Dinah Pfizenmaier nicht mehr erreichen kann.
14:326:4 LisjakDen 1. kann Dinah Pfizenmaier mit einem tollen Rückhand-Passierball abwehren.
14:306:3 LisjakErneut ein leichterer Fehler von Pfizenmaier. Nun hat Lisjak 3 Matchbälle.
14:305:3 LisjakBei diesem Punkt war Lisjak von beginn an am Drücker. Nun wird es eng für Pfizenmaier.
14:294:3 LisjakDinah Pfizenmaier mit einem tollen Return aber dann bleibt die Rückhand-Longline an der Netzkante hängen.
14:283:3Erneut verspringt der 2. Aufschlag von Ivana Lisjak und Dinah Pfizenmaier spielt den Return ins Netz. Nun ist Seitenwechsel.
14:283:2 PfizenmaierDinah Pfizenmaier riskiert im Moment mehr als ihre Gegnerin und wird mit einem Vorhand-Winner genau in die Ecke belohnt.
14:272:2Beide spielen aktuell die Bälle haarscharf vor die Grundlinie. Diesmal behält Lisjak die Oberhand.
14:252:1 PfizenmaierBei ihrem 2. Aufschlag lässt Lisjak nichts anbrennen und verkürzt auf 1:2.
14:242:0 PfizenmaierZweimal ist die Netzkante bei diesem spannenden Punkt im Weg - aber am Ende spielt Lisjak den Ball völlig unbedrängt hinter die Linie.
14:241:0 PfizenmaierDiesmal ist Pfizenmaier mit einer Rückhand-Cross erfolgreich. Nun hat Lisjak zwei Aufschläge.
14:236:6Zwei weitere leichte Fehler von Pfizenmaier, die dieses Spiel nun schnell vergessen muss, um im anstehenden Tie-Break bestehen zu können. Pfizenmaier beginnt mit dem Aufschlag.
14:2240:40Beim ersten unterläuft ihr ein leichter Fehler aus dem Halbfeld und beim zweiten verspringt der zweite Aufschlag von Lisjak und ist für Pfizenmaier unerreichbar.
14:2215:40Unter Druck spielt Pfizenmaier erneut eine krachende Rückhand-Longline und sichert sich 2 Satzbälle.
14:2115:30Doppelfehler Lisjak. Das haben wir von ihr auch noch nicht gesehen.
14:2015:15Ein Vorhandwinner von Pfizenmaier und sogleich die Antwort mit der Rückhand von Lisjak. 15 beide.
14:186:5 PfizenmaierUnd ein weiterer leichter Fehler von Lisjak bringen Pfizenmaier ihren 6. Spielgewinn in diesem zweiten Satz. Erneut trennt sie nur ein Spiel vom Satzausgleich.
14:1740:30Ein ungewohnt leichter Returnfehler von Lisjak und eine tolle Vorhand von Pfizenmaier bringen ihr den Spielball.
14:1615:30Erneut 15:30 bei Aufschlag Pfizenmaier. Ob sie sich erneut aus dieser Drucksituation befreien kann?
14:155:5Dinah Pfizenmaier spielt den Ball erneut an die Netzkante, aber wie sooft in diesem Satz springt er in ihre Hälfte zurück. Spielgewinn Lisjak.
14:1440:30Ein weiteres hochklassiges Aufschlagspiel. In den ersten beiden Punkten dominiert Lisjak, danach kommt Pfizenmaier wieder besser ins Spiel.
14:105:4 PfizenmaierMit zwei weiteren tollen Vorhänden und dem abschließenden Vorhandlongline-Winner kann  Dinah Pfizenmaier ihr Aufschlagspiel durchbringen und somit fehlt ihr nur noch ein einziges Spiel zum Satzausgleich.
14:0940:30Aber sehr routiniert wehrt Pfizenmaier diese brenzlige Situation ab und kann mit einem Vorhand-Winner und einem Ass zum Spielball kommen.
14:0715:30Ein weiteres Mal landet der Paradeschlag von Dinah Pfizenmaier, die Rückhand-Longline, knapp neben der Netzkante.
14:064:4Ein gut gedachter Vorhand-Stopp von Pfizenmaier landet an der Netzkante und bringt Ivana Lisjak einen weiteren Aufschlaggewinn.
14:0430:15Beide Damen spielen momentan auf allerhöchstem Niveau. Den rund 250 Zuschauern wird neben Grundlinientennis der Spitzenklasse auch in der Offensive einiges geboten.
14:034:3 PfizenmaierAktuell spielt Dinah Pfizenmaier deutlich offensiver als Ivana Lisjak und sichert sich mit einem Rückhandvolley das 7. Spiel des zweiten Satzes.
14:0015:30Nach Aufschlag-Winner folgen zwei leichte Vorhandfehler von Dinah Pfizenmaier. Ein weiteres Break könnte die Vorentscheidung in diesem 2. Satz bringen.
13:583:3Und in diesem Aufschlagspiel zeigt Ivana Lisjak ihre ganze Routine und beweist vor allem durch großes Variantenreichtum ihr Potential und sichert sich dieses Aufschlagspiel zu 15.
13:553:2 PfizenmaierNach einem weiteren Vorhand-Winner kann Dinah Pfizenmaier mit 3:2 in Führung gehen und Ivana Lisjak steht nun vor einer Situation, die sie so in diesem Turnier noch nie erlebt hat: Sie liegt erstmals zurück und ist nun gezwungen ihren Aufschlag zu halten.
13:5440:15Aktuell spielt Dinah Pfizenmaier deutlich besseres Tennis und kann Ivana Lisjak mit sehr platzierten Grundschlägen unter Druck setzen.
13:532:2Dinah Pfizenmaier profitiert gleich bei ihrem ersten Breakball von einem leichten Fehler von Ivana Lisjak. Genau wie im 1. Satz kann sie somit einen 0:2 Rückstand aufholen.
13:520:40Ein weiterer Vorhand-Winner und Dinah Pfizenmaier hat 3 Breakbälle.
13:510:30Und dies könnte ihr direkt gelingen. Ein Vorhand-Winner und ein toller Rückhand-Passierball bringen ihr das 0:30.
13:492:1 LisjakDas war wichtig. Nach mehreren knappen Spielen, die Dinah Pfizenmaier alle abgeben musste, kann sie nun ihren Aufschlag mit mehreren gut platzierten Vorhänden sichern. Es gilt jetzt für sie, Ivana Lisjak wie im 1. Satz zu breaken.
13:472:0 LisjakIvana Lisjak muss in diesem Aufschlagspiel insgesamt 5 Mal über Einstand gehen und 3 Breakbälle abwehren. Doch ein missglückter Stop von Pfizenmaier und ein toller Winner von Lisjak bringen ihr das 6. Spiel in Folge.
13:43Die kurzer Unterbrechung im LIVE-TICKER diente dazu, Euch noch ein paar Impressionen vom CenterCourt am Zentralstadion zu liefern. Zu den Bildern. Wer noch Zeit und Lust hat vorbeizukommen, der sei zum Herrenfinale um 15 Uhr herzlich eingeladen. DER EINTRITT IST FREI!
13:401:0 LisjakDas fünfte Spiel in Folge für Lisjak. Ein Doppelfehler und mehrere Winner von Lisjak lassen Pfizenmaier in diesem 1. Spiel des zweiten Satzes nur wenig Chancen.
13:31Der 1. Satz war eine deutliche Demonstration der spielerischen Fähigkeiten von Ivana Lisjak. Dinah Pfizenmaier kann zwar streckenweise gut mitspielen und so zu einigen schönen Punkten kommen, aber sie wird sich deutlich steigern müssen, wenn sie dieses Match noch zu ihren Gunsten wenden möchte.
13:306:2 LisjakEin weitere Vorhand von Dinah Pfizenmaier knapp hinter die Linie bringt Ivana Lisjak den 1. Satz.
13:2930:30Ein leichter Fehler von Lisjak gefolgt von zwei Assen und einem tollen Angriff von Dinah Pfizenmaier bringt uns das 30 beide.
13:285:2 LisjakUnd Ivana Lisjak sichert sich das 3. Spiel in Folge mit einer tollen Vorhand-Longline, die Dinah Pfizenmaier nicht mehr erreichen kann.
13:2730:40Dinah Pfizenmaier spielt zweimal erneut gut mit und kann die Ballwechsel dominieren. Aber beide Male geht der letzte Schlag knapp neben die Linie. Breakchance Lisjak.
13:2530:15Dinah Pfizenmaier schlägt in diesem Spiel deutlich besser auf und kann so Ivana Lisjak unter Druck setzen. Ein weiterer leichter Rückhandfehler bringt das 30:15.
13:234:2 LisjakEin weiterer Vorhandwinner bringt ihr das 6. Spiel des ersten Satzes.
13:2240:15Aktuell ist wieder Ivana Lisjak am Drücker. Sie dominiert die Ballwechsel mit ihrem Powertennis wie in den Runden zuvor und lässt Dinah Pfizenmaier nur wenig Chancen wieder ins Match zurückzufinden.
13:203:2 LisjakDas 5. Spiel geht wieder an Ivana Lisjak. Ein weiteres Break, da Dinah Pfizenmaier mit einigen unnötigen Fehlern es ihrer Gegnerin nicht allzu schwer macht.
13:172:2Und mit einem tollen Vorhandcross-Passierball kann sich Pfizenmaier dieses 4. Spiel sichern. Auffällig ist dabei ihre beeindruckende Beinarbeit.
13:1530:40Dinah Pfizenmaier kommt nun deutlich besser mit den knallharten Grundschlägen von Ivana Lisjak zurecht. Sie spielt eine gute Länge und Lisjak macht momentan einige vermeidbare Fehler.
13:1415:15Doppelfehler Lisjak. Vielleicht hat Dinah Pfizenmaier ja gleich die Chance zum Re-Break.
13:132:1 LisjakMit einem weiteren Vorhand-Winner kann sich Dinah Pfizenmaier ihr erstes Spiel sichern. Nun können wir zu Recht auf ein spannendes und hochklassiges Match zwischen diesen beiden freuen.
13:1140:30In ihrem 2. Aufschlagspiel kommt Dinah Pfizenmaier nun deutlich besser ins Spiel. Sie spielt nun länger und deutlich präziser als Zuvor.
13:062:0 LisjakAuch im zweiten Spiel des 1. Satzes hat Dinah Pfizenmaier noch große Probleme mit dem schnellen und präzisen Spiel von Ivana Lisjak, die sich zu 30 ihren Aufschlag sichern kann.
13:001:0 LisjakDinah Pfizenmaier hat die Wahl gewonnen und sich für Aufschlag entschieden. Das Spiel geht über Einstand und Ivana Lisjak kann sich mit 2 sehr präzisen Grundschlag gleich im 1. Spiel das 1. Break sichern. Schiedsrichter der Party ist Falko Wusterhausen. Er wird unterstützt von Linienrichtern und Ballkindern vom Leipziger Tennisclub 1990.
10:15

Herzlich Willlkommen zum Damenfinale der LEIPZIG OPEN 2011!

Sobald die ersten Punkte gespielt werden, werdet Ihr hier über den aktuellen Spielverlauf informiert!

Über einen Eintrag in unserem Gästebuch würden wir uns sehr freuen!

Euer Leipziger Tennisclub 1990 e.V.

 

 

Rückblick des LIVE-TICKERS

Für alle, die nicht wissen, was Sie bei unserem LTC-LIVE-TICKER erwartet, haben wir hier unsere LIVE-TICKER des letzten Jahres verlinkt. Es kann mit dem LIVE-Erlebnis auf unserer Anlage natürlich nicht mithalten, aber wir hoffen Euch damit dennoch sehr gut unterhalten zu können.


                                                         1. LTC - Daffner - Hallen - Cup 2010

                                                                        LEIPZIG OPEN 2010

                                                         2. LTC - Daffner - Hallen - Cup 2011